Conforama Le confort pour tous

de

Textilien

Die Wahl des richtigen Duvets für einen gemütlichen Schlaf

Ob Sie sich darin zusammenrollen, verstecken oder kuscheln möchten, die Duvets sind eines der wichtigsten Bestandteile eines Bettes, also machen Sie keine Fehler beim Kauf. Sandra, unsere Textilexpertin, rät, "die Duvets zu berühren oder sogar zu tasten, wenn man sie auswählt, um sich ein Bild von ihrem Material und ihrem Komfort zu machen". Natürlich oder synthetisch, leicht oder warm, wie wählen Sie Ihre Duvets aus? Alle unsere Erklärungen.

...

Sandra

Die Textilexpertin bei Conforama

Die Authentizität des natürlichen Duvets*

Viele Fans von natürlichen Duvets können sich nicht vorstellen, in ein synthetisches Duvet zu investieren. "Es ist eine Frage des Komforts, der Sensibilität und der Wirkung", sagt Sandra. Wie wählen Sie Ihre natürlichen Duvets aus? "Je höher der Daunenanteil, desto leichter ist es, und je höher der Federanteil, desto schwerer ist es", erklärt unser Experte. Bei Conforama zum Beispiel bestehen THEA-Duvets aus 90% Daunen und 10% Federn. "Nicht zu vergessen das DROOM-Duvet, das aus 85% Daunen und 15% Federn besteht", fügt Sandra hinzu, "deren Qualität/Preis-Verhältnis wirklich unschlagbar ist".

Die Komplexität der synthetischen Duvets

"Ob für Allergiker oder nur zum Wohlfühlen, manche Menschen bevorzugen synthetische Duvets." Im synthetischen Duvetbereich gibt es zwei Arten: solche mit Mikrofaserbezug und solche mit Baumwollbezug. Auch dies ist eine sehr persönliche Einschätzung", sagt Sandra. Das ZEN-Duvet aus Baumwolle und Bambus-Viskose fühlt sich extrem weich und natürlich an. Ob weich, dick oder dünn, für jeden ist etwas dabei! Auch für Allergiker: Conforama bietet Anti-Milben-Duvets wie ANTI-MITES oder GREENFIRST Duvets an. Für Liebhaber frischer Aromen gibt es die Citrus-Reihe auch als Duvets.

Lieber ein leichtes oder ein warmes Duvet ?

Manche mögen es leicht im Sommer und warm im Winter. "Für diejenigen, denen kalt ist, empfehle ich ein warmes Duvet oder ein 4-Jahreszeiten-Duvet", erklärt Sandra. "Weil es aus zwei Bettdecken besteht und aus zwei verschiedenen Gewichten und Dicken. Das leichtere wird im Frühjahr, das schwerere im Herbst verwendet und die beiden Duvets werden im Winter aufeinander gelegt. "Und für Personen, denen es nicht gerne zu warm ist?" Leichte Duvets wie SLAAP oder SPIRIT, die sich mit ihrem Baumwollsatinbezug wie ein Hotelbett anfühlen, werden perfekt sein". Für diejenigen, die zu jeder Jahreszeit ein temperiertes Duvet bevorzugen, "gibt es die 50% temperierte, 50% Daunen und 50% Federn".

* Conforama Schweiz verkauft keinerlei Duvets aus lebendgerupften Federn oder Duvets.

Textilien

Die Wahl des passenden Kissens, verspricht einen erholsamen Schlaf

Eine gute Schlafqualität hängt sehr stark von der Qualität der Kopfkissen ab, " nicht umsonst nehmen manche Leute ihr eigenes Kopfkissen mit in den Urlaub", sagt Sandra.

...

Sandra

Die Textilexpertin bei Conforama

Kopfkissen, die nicht ganz so klassisch sind

Ob aus Feder oder Synthetik, Conforama bietet Kopfkissen für jeden Geschmack. Aber vor allem Kopfkissen, die an unterschiedliche Bedürfnisse angepasst sind. Wie das DUO COMFORT, das dank der seitlichen Verschlüsse mit der Festigkeit des Kopfkissens spielen lässt. Aber auch die Serie ALOE VERA, die Kopfkissen präsentiert, die mit Aloe Vera behandelt wurden, einer Pflanze, die für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist. Nicht zu vergessen die Linie CITRUS, deren Kopfkissen mit Zitronenöl imprägniert sind, das für seine vielen Vorteile bekannt ist.

Ergonomische Kopfkissen

"Die Suche nach dem richtigen Kissen für Ihre Bedürfnisse, beginnt mit der Kenntnis Ihrer Schlafgewohnheiten: auf dem Bauch, auf der Seite, auf dem Rücken..., sagt Sandra, "dann kommt die Wahl des Kissens. "Dank seiner Wellenform ist das WELL-BEING Memoryschaumkissen ideal für Menschen, die auf dem Rücken schlafen und dank seiner hervorragenden Unterstützung nicht mehr Nackenschmerzen leiden. Das ORTHIMAX Visco-Gel-Kissen aus dem ORTHIMAX-Sortiment ist mit einem Gelband ausgestattet, das ein sanftes Frischegefühl vermittelt und Nackenschmerzen lindert. "

Brauchen Sie Beratung oder zusätzliche Informationen? Zögern Sie nicht, unser speziell geschultes Verkaufspersonal zu kontaktieren."

Matratze

Die Matratze, der Verbündete Ihrer friedlichen Nächte

Wussten Sie, dass wir etwa 25 Jahre unseres Lebens schlafend verbringen? Und wenn man weiss, wie wichtig Schlaf für den Körper und alles, was damit zusammenhängt ist, es wichtig, die Matratze sorgfältig auszuwählen, um in Form zu bleiben. Um all Ihre Komfortbedürfnisse, aber vor allem Ihre Schlafbedürfnisse zu befriedigen, bietet Conforama eine breite Palette an Matratzen an. Finden Sie heraus, wofür Sie sich dank der Beratung unseres Experten entscheiden.

...

Pierre

Der Matratzexperte von Conforama

Wie soll man die Festigkeit der Matratze wählen?

Eine Matratze hat bis zu sieben Komfortzonen, von denen zwei wichtiger sind als die anderen: die Schulterzone, die flexibler als das Becken sein muss, und das Becken, das fester als die anderen sein muss. Für eine gute Nachtruhe "muss eine Matratze den Körper umhüllen, um die nächtliche Rückenbelastung auszugleichen", erklärt Pierre, der Matratzenexperte von Conforama. Aber muss man eine weiche oder feste Matratze wählen? "Die Härte einer Matratze ist nur ein persönliches Kriterium, manche Menschen bevorzugen sie weich, andere fester". Es liegt also an Ihnen! Und um alle zufrieden zu stellen, bietet Conforama sowohl feste als auch weichere Matratzen an.

Schaumstofffüllung- oder Federkernmatratzen, wie soll man die Wahl treffen?

"Was den Komfort betrifft, sind Federkernmatratzen und Schaumstoffmatratzen ähnlich", erklärt Pierre, "der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass eine Federkernmatratze die Luftzirkulation fördert und daher für Menschen, die schwitzen, empfohlen wird". Denn die Füllung, ob synthetisch oder natürlich, reguliert die Körpertemperatur. "Menschen, denen ein bisschen kalt ist, rate ich, sich für eine Matratze aus Viskose und Kaschmirwolle zu entscheiden. Die Matratze BICO SLEEP RELAX oder die Wollmatratze BELLA SOFT werden für diese Menschen ideal sein", erklärt Pierre. "Es gibt auch Zwei-Phasen-Matratzen wie die SIMMONS LOTUS, die sich dank einer Sommer- und einer Winterfüllung durch Umdrehen an die Jahreszeiten anpassen".

Für wen eignet sich die Memory-Schaumstoffmatratze?

"Wussten Sie, dass diese Technologie für die Raumfahrt entwickelt wurde? Viskoelastischer Schaum, besser bekannt als Memory-Schaum, ist ideal für Menschen mit Rückenproblemen. Der wärmeempfindliche Schaumstoff passt sich allmählich den Körperkonturen an und passt sich der Morphologie an", erklärt Pierre. Bei Conforama "empfehle ich die CELETA DIPLOMAT-Matratzen. Es handelt sich dabei wirklich um sehr gute Produkte".

Bett

Finden Sie das Bett, das alle Ihre Erwartungen erfüllt

Das Bett ist das wesentliche Element eines Raumes, den wir im Allgemeinen gemütlich und warm haben möchten. Die Wahl des Bettes ist daher nicht unbedeutend. Es muss mit der Art des Raumes übereinstimmen und manchmal ein Aufbewahrungselement sein. Erfahren Sie mehr dank der Beratung unserer Experten.

...

Nathalie

Die Bettenexpertin bei Conforama

...

Pierre

Der Matratzen- und Boxspringexperte bei Conforama.

Das Boxspringbett, der erschwingliche Luxus

Wenn Sie eine Traumnacht und ein Schlafgefühl wie in einem 5-Sterne-Hotel haben möchten, sollten Sie sich für Boxspringbett entscheiden! Dies ist ein Trend, der aus den USA stammt: "Boxspringbetten haben mindestens zwei Federschichten, Taschefederkern oder Bonnell®, für maximalen Komfort", erklärt Pierre. Conforama bietet eine grosse Auswahl an Boxspringbetten für jedes Budget und jeden Stil. "Für diejenigen, die raffinierte Eleganz mögen, ist das JEFFREY-Boxspringbett ideal. Wer Farbe liebt, wird nicht enttäuscht sein, denn das SCANDI II Boxspringbett hat eine grosse Auswahl an Farbtönen, die zu allen Raumstilen passen."

Betten mit Aufbewahrungsmöglichkeiten, die ideale Lösung, um Platz zu sparen

Wie kann man am besten ein grosses Bett haben und gleichzeitig Platz sparen? Entscheiden Sie sich für Betten mit Stauraum. Nathalie, unsere Bettenexpertin bei Conforama, erklärt: "Wir sind immer auf der Suche nach zusätzlichem Stauraum. Betten mit Schubladen oder Bettkästen bieten die ideale Lösung. Und Conforama bietet mehrere Modelle dieser Art an, wie zum Beispiel das MONZA-Modell mit einem grossen Bettkasten unter der Matratze, das FLORE-Bett mit Schubladen an beiden Seiten des Bettes oder das TEMPO-Bett mit vollständig modularen Schubladen. Es liegt an Ihnen, das Angebot zu wählen, das am besten zu Ihnen passt!