0
Zurück
Einloggen/AnmeldenGeschäfte

Guten Schlaf mit der Bettwäsche bei Conforama Schweiz kaufen

Matrazenauflage

Matrazenauflage

Matratzenschoner

Matratzenschoner

Spannbettlaken

Spannbettlaken

Bettdecken

Bettdecken

Kissen und Pfulmen

Kissen und Pfulmen

Kissenbezug

Kissenbezug

Bettbezug

Bettbezug

Decken

Decken

Set Bettdecke und Kopfkissen

Set Bettdecke und Kopfkissen

Einkuscheln, Augen zumachen und hinübergleiten in das Reich der Träume. Damit es mit dem Einschlafen so entspannt klappt, sorgen so richtig gemütliche Bettdecken, Kissen und Textilien dafür, dass aus dem Bett eine richtig angenehme Wohlfühlzone wird. Je nach Jahreszeit und persönlichem Empfinden gibt’s unterschiedliche Duvets und Materialien, um die individuell richtige Temperatur zum Schlafen zu schaffen. Bettbezüge und Kissenbezüge in den unterschiedlichsten Farben tragen ausserdem noch etwas zum persönlichen Einrichtungsstil bei. Noch ein passendes Fixleintuch dazu und eine Matratzenauflage für die Hygiene und schon ist das Nest perfekt.

Was Sie beim Kauf von Bettwäsche beachten sollten

Die Auswahl der Bettwäsche hängt stark vom persönlichen Geschmack ab. Vor allem die Farbe und die Musterung spielen hier eine wichtige Rolle, schliesslich will man sich mit Tönen umgeben, die man mag. Tatsächlich könnte man hier noch weitergehen und sich überlegen, welche Wirkung die Farbe von Kissen- und Duvetbezug haben könnte, eher eine beruhigende (Erdtöne, Blau, Grün) oder eine anregende (Rot, Orange, Gelb). Was das Material betrifft, gibt es je nach Jahreszeit und Temperaturempfinden unterschiedliche Varianten. Besonders warm und kuschelig ist beispielsweise Flanell- oder Biberbettwäsche, während Leinenstoff oder Seidensatin eher kühlen und dem Schwitzen vorbeugen.
Wichtig ist auch, auf die richtige Abmessung der Bezüge zu achten, passend zur Grösse der Matratze und der Bettdecke.

Das richtige Duvet für jede Jahreszeit

Im Idealfall passen Duvet oder Bettdecke  zum eigenen Kälteempfinden und zur Umgebungstemperatur. Wer trotz Winterfrost oder Sommerhitze gerne bei offenem Fenster schläft, braucht vermutlich verschiedene Lösungen. Eine clevere Lösung ist hier die 4-Jahreszeiten Kombination aus zwei unterschiedlich warmen Decken, die sich als wärmste Variante miteinander verbinden lassen.
Wer das ganz Jahr über eine konstante Raumtemperatur pflegt, für den lohnt es sich, nach der einen optimalen Lösung zu suchen. Entscheidend sind jeweils Materialien und Fülldicken der Bettdecken. Besonders hochwertig sind Daunendecken, die sehr leicht sind und dabei sehr gut wärmen. Günstiger sind Varianten mit Federbeimischungen oder mit Synthetikfüllung.

Warum sich der Kauf einer extra Sommerdecke lohnt

In den wärmeren Tagen des Sommerhalbjahres steigt die Temperatur im Schlafzimmer nachts von angenehm mild über warm bis heiss. Eine Decke, die über die Wintermonate wärmt, ist hier schnell zu warm. Dann schiebt man sie von sich, um im nächsten Moment zu frösteln oder leichte Beute für Mücken zu werden. Eine leichte Sommerdecke ist hier die Lösung. Einerseits schwitzt man nicht unnötig die Winterdecke voll, andererseits ist man auch in kühleren Nächten und bei offenem Fenster gut geschützt.

Worauf es bei einer Kinderdecke ankommt

Für Kinder ist ein wärmendes und sicheres Nest sehr wichtig, in dem sie zur Ruhe kommen und sich erholen können. Damit ihr Bettchen zu einem solchen Ort wird, spielt auch die richtige Bettdecke eine Rolle. Diese ist idealerweise möglichst leicht, entspricht der jeweiligen Raumtemperatur und sollte nicht zu gross sein. Auch die Hygiene ist zu bedenken. Während sich die Matratze leicht mit einem wasserdichten Schoner beziehen lässt, ist bei der Decke darauf zu achten, dass sie sich jederzeit leicht waschen lässt und möglichst schnell wieder trocknet.

Tipp für die ganz heissen Tage: Leintücher

Südliche Länder machen es vor: Wo es im Sommer besonders heiss ist, kommen nachts anstelle von Duvets Leintücher zum Einsatz. Sie bedecken den Körper nicht nur – und erhalten damit ein gewisses Kuschelgefühl – sie regulieren auch die Temperatur. Leinen führt die Feuchtigkeit ab und fühlt sich kühl an, wenn es heiss ist. Gleichzeitig kann es verhältnismässig lange die Wärme um den Körper herum halten, wenn die Temperaturen über die Nacht fallen.

Der Stoff aus dem die Träume sind: Satin Bettwäsche, Leinen Bettwäsche

Besonders edel lässt es sich in Materialien wie Satin oder Leinen schlafen. Diese Stoffe schmeicheln den Sinnen nicht nur über die Augen, sondern auch über die Haut, weil sie sehr anschmiegsam sind. Die hochwertigen Satin-Varianten bestehen aus Seide, Baumwolle oder Viskose, etwas günstiger, dafür etwas weniger gut feuchtigkeitsregulierend sind synthetische Materialien wie Polyester oder Nylon.

Schöne Kuscheldecken für gemütliche Abende

Auf dem Sofa mit einem Glas Wein und der Lieblingsserie den Tag ausklingen lassen oder draussen auf dem Balkon die Stille nach dem Sonnenuntergang geniessen? Wie der perfekte Feierabend für Sie auch  aussieht, in eine weiche und wärmende Kuscheldecke gehüllt, ist der Alltag gleich noch schneller vergessen. Decken aus Wolle, feinem Fleecestoff oder Strickplaids in vielen unterschiedlichen Farben und Dekoren hellen die Stimmung ansonsten zusammen mit einigen Sofakissen auf als wohnliche Deko auf dem Sofa, als Tagesdecke auf dem Bett oder als Farbtupfer in der Balkonlounge.

Was beim Kauf von Kopfkissen zu beachten ist

Das Kopfkissen ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Nicht nur, dass Sie vertrauensvoll jede Nacht Ihr Gesicht hineinschmiegen, es entscheidet auch mit darüber, ob Sie morgens ausgeruht oder völlig verspannt aufwachen. Daher lohnt es sich, ein passendes Exemplar auszusuchen. Dabei können Sie sich unter anderem an Ihrer bevorzugten Schlafposition orientieren. Spezielle Seitenschläferkissen oder solche für Rücken- oder Bauchschläfer unterstützen Kopf und Körper in der jeweiligen Position. Die Kissen und Pfulmen bestehen aus unterschiedlich nachgiebigen Materialien, so beispielsweise Memory Foam oder klassisch gefüllt mit Daunen und Federn. Bei Conforama finden Sie zusätzlich Kopfkissen aus diversen synthetischen Materialien, die sich speziell für Allergiker gut eignen.

Fixleintücher günstig bei Conforama Schweiz kaufen

Die Entscheidung für das richtige Bettlaken ist auch eine praktische. Fixleintücher oder auch Spannbettlaken erleichtern schon das Beziehen enorm und bleiben erst noch fest in Position, selbst bei unruhigen Schläfern.
Sie vereinfachen damit auch das tägliche Bettenmachen. In den unterschiedlichsten Farben sorgen Bettlaken für einen einheitlichen Stil mit der Bettwäsche oder als Kontrast für Abwechslung.

So schützen Sie ihre Matratze

Um die Matratze möglichst lange hygienisch frisch zu halten, empfiehlt sich ein Matratzenschoner. Ein solcher wird entweder einfach wie ein Spannbettlaken über die Matratze gezogen, bevor man das Bettlaken montiert, oder auch als Matratzenauflage verwendet. Zusammen mit dem Laken können sie abgenommen und gewaschen werden. Wasserabweisende oder sogar wasserdichte Materialien halten die Matratze so hygienisch sauber. Moltonauflagen können zusätzlich vorbeugend als Milbenschutz dienen.
Matratzentopper bieten neben dem Schutz der Matratze auch noch den Vorteil, dass sie das Liegegefühl verändern können. Mit Modellen aus Kaltschaum, Gel oder Visco-Schaum lässt sich das Liegegefühl je nach Topper und Matratzenkombination noch individueller anpassen.

Bettwaren und -textilien günstig online einkaufen

Bei Conforama Schweiz finden Sie eine grosse Auswahl an kostengünstigen Bettwaren – vom Duvet, über Kopfkissenbezüge bis zum Fixleintuch, in den unterschiedlichsten Farben und Materialien.